Vor dem Kauf



Gedanken, die Sie sich machen sollten!

Sie haben sich für eine bestimmte Rasse entschieden - in diesem Falle für den Samojeden.
Haben Sie den Kauf gut durchdacht und wurden alle Einzelheiten mit der gesamten Familie besprochen?
Nehmen sie den kleinen Vierbeiner nicht als plötzliche Geschenkidee für Ihre Kinder.
Der Hund ist kein Kleidungsstück, sondern ein Lebewesen was zerbrechlich ist und nicht umgetauscht werden möchte.
Haben sie ausreichend Zeit und Nerven? Denn der Samojede möchte bewegt werden!
Wo darf Ihr neues Rudelmitglied wohnen? - Ist genug Platz im Haus und auch im Außenbereich?
Hundekinder sind sehr neugierig, knabbern gern mal an Ihren Einrichtungsgegenständen - werden Sie das akzeptieren oder muss er dann gleich sein Zuhause wechseln?
Haben Sie daran gedacht, dass Ihr Alltag mit dem Eintreffen des kleinen Welpen von der ersten Minute an einen ganz anderen Ablauf haben wird? Nächte mit wenig Schlaf können vorkommen (auch in der Nacht muss die Notdurft verrichtet werden). Sie werden geweckt und müssen dann auch bei schlechtem Wetter vor die Tür.
Darf er die ersten Nächte in Ihrer unmittelbaren Nähe verbringen, so dass Ihre Hand ihn erreichen kann, wenn er traurig ist? - ohne sein gewohntes Rudel und der Mutter die ihn immer umsorgt hat.

Das sind nur einige Fragen die Sie sich vor dem Kauf eines Welpen sehr gut durchdenken sollten. Haben Sie alles, ja wirklich alles getan, so dürfte nichts schief gehen und Sie können mit Freude ihren kleinen Welpen in die Arme schließen und auf unvergessene, wunderschöne Momente mit ihm hoffen - und stolz sein, so ein süßes Kerlchen Ihr Eigen nennen zu dürfen.

Wenn mein Welpe nach Hause kommt....
- ist alles gut vorbereitet?
- ist das Bettchen im Haus, Futter, Futternäpfe, Halsband und Leine ?
- haben Sie Urlaub genommen und auch danach viel freie Zeit eingeplant?
- das Umfeld getestet - Zaun im Garten, Treppen im Haus abgesichert?
- Steckdosen und Kabel überprüft und gleichfalls abgesichert?
- zu welchem Tierarzt werden Sie gehen?
- denken Sie auch an die Absicherung Ihres Hundes im Auto (Sicherheitsabrennung für den Innenraum Ihres PKW, oder Transportkiste)

Na, an alles gedacht??? - dann kann es los gehen!!!